„Etwas versuchen“ –

Für Menschen in der Grundsicherung

Ein Angebot zur Stabilisierung und Verbesserung Ihrer Lebenssituation

 

Wenn sie in Ihrer Freizeit zusammen mit anderen aktiv sein möchten,
sind Sie herzlich eingeladen, an unserem Projekt teilzunehmen.
Wir bieten Ihnen u.a.:

  • interessante Ausflüge
  • kulturelle Angebote
  • kreative Beschäftigung (Malen, Basteln etc.)
  • leichte Gartenarbeit
  • gemeinsames Kochen und Backen
  • leichte Bewegungseinheiten

Darüber hinaus beraten wir Sie gerne bei Fragestellungen Ihres Alltags,
z.B. bei behördlichen Angelegenheiten.
Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Angebot „Etwas versuchen“
ist, dass Sie Leistungen nach dem SGB XII beziehen (Grundsicherung,
Hilfe zum Lebensunterhalt). Zusätzlich zu den Leistungen nach dem SGB XII
erhalten Sie eine kleine Aufwandsentschädigung sowie das monatliche Sozialticket.
Die Dauer der Teilnahme beträgt zwischen 6 und 24 Monaten.
Alle Angebote sind freiwillig, Ihre gesundheitlichen Möglichkeiten werden selbstverständlich berücksichtigt.
Bitte beachten Sie, dass Sie nicht an unserem Angebot teilnehmen können, wenn Sie Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) beziehen oder am Betreuten Wohnen teilnehmen.

Bei Interesse an einer Teilnahme oder Fragen zum Angebot vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit uns, wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Kontakt

renatec GmbH
Ellerkirchstraße 80
40229 Düsseldorf

Ute Bielefeld
Tel. 0211 – 220 90 31
bielefeld@renatec.de

Kirsten Buchholz
Tel. 0211 – 220 90 52
buchholz@renatec.de